Wohnraum und soziale Sicherheit

2015_bilanz_bernauerhof_1Wohnraum schaffen und soziale Sicherheit – Dafür stehen wir.

 

Das vorbildliche soziale Netz in Sierning wird weit über die Grenzen unserer Gemeinde hinaus bewundert. In den vergangenen Jahren wurden unter Federführung von Bgm. Manfred Kalchmair und Sozialreferentin Andrea Möslinger wieder eine Reihe von wichtigen Vorhaben umgesetzt.

 

So z.B. der Neubau des Alten- und Pflegeheims St. Josef, das jetzt über 64 moderne Wohn- bzw. Betreuungsplätze verfügt. Gemeinsam mit dem Bezirksaltenheim stehen damit in unserer Gemeinde Pflegeplätze für ältere Menschen in ausreichender Anzahl zur Verfügung. Damit wird sichergestellt, dass die Sierningerinnen und Sierninger auch im Alter in ihrer vertrauten Wohngemeinde leben können.

 

Ein weiterer wichtiger Erfolg stellt die Existenzsicherung des KH Sierning dar. Mit dem neuen Schwerpunkt Akutgeriatrie hilft das Krankenhaus älteren Menschen bei der Wiedererlangung der Selbständigkeit nach einem Unfall oder einer Krankheit. Mehr als hundert qualifizierte Arbeitsplätze konnten in unserer Gemeinde gehalten werden.

 

Neben den beiden Pflegeheimen und dem Krankenhaus Sierning umfasst das soziale Sierning weitere wichtige Angebote. So zum Beispiel unsere  42 Wohnungen für betreutes Wohnen, die Aktion Essen auf Rädern, Heizkostenzuschüsse sowie die Tagesbetreuung von pflegebedürftigen Menschen.

 

Wichtig für die soziale Sicherheit ist auch die Verfügbarkeit von Wohnraum zu leistbaren Preisen. Unserer Wohnungsreferentin Maria Brameshuber ist es in den vergangenen Jahren gelungen, eine Reihe von Projekten im geförderten Wohnbau nach Sierning zu bringen. So konnten etwa in der neuen Wohnanlage in Letten (Alois-Platzer-Siedlung) 42 Wohnungen an die Mieter übergeben werden. An der zweiten Bauetappe, in der 24 Reihenhäuser vorgesehen sind, wird bereits mit Hochdruck gearbeitet. Auch im Ortsteil Neuzeug wurde eine neue Wohnanlage der Styria mit rund 16 Einheiten errichtet.

 

Darüber hinaus stellt unsere Gemeinde eigene Wohnungen zu leistbaren Preisen zur Verfügung. Auch in diesem Bereich haben wir in den vergangenen Jahren wichtige Investitionen vorgenommen. Bei vielen Objekten wurden Wohnungen saniert, Fenster getauscht und die Fassade komplett erneuert (z.B. Mitterweg, Auerspergstraße, Bernauerhof).

 

Alles in allem lässt sich eine überaus erfreuliche Bilanz ziehen: Mehr als 100 Wohnungen und Reihenhäuser sind in den vergangenen 6 Jahren in Sierning neu errichtet worden.

2015_bilanz_altenbetreuung_1