Aktuelles

1 day ago

Team Sierning

Voller Einsatz für Sierning! „Der neue Parkplatz hinter der Pfarrkirche in Sierninghofen-Neuzeug ist ab heute offen“, berichtet Vizebgm. Helmut Reiterer. Die Markierungsarbeiten werden im Mai durchgeführt. „Durch die neue Parkfläche werden 15-18 zusätzliche Stellplätze geschaffen“, informiert GV Ursula Auer.

Die Erweiterung wurde notwendig, weil es durch das Ärztezentrum einen höheren Bedarf an Abstellplätzen gibt. „Danke an alle, die bei der raschen Umsetzung dieses Projektes mitgewirkt haben.“
... See MoreSee Less

Voller Einsatz für Sierning! „Der neue Parkplatz hinter der Pfarrkirche in Sierninghofen-Neuzeug ist ab heute offen“, berichtet Vizebgm. Helmut Reiterer. Die Markierungsarbeiten werden im Mai durchgeführt. „Durch die neue Parkfläche werden 15-18 zusätzliche Stellplätze geschaffen“, informiert GV Ursula Auer.

Die Erweiterung wurde notwendig, weil es durch das Ärztezentrum einen höheren Bedarf an Abstellplätzen gibt. „Danke an alle, die bei der raschen Umsetzung dieses Projektes mitgewirkt haben.“

3 days ago

Team Sierning

👍 Danke an alle UnterstützerInnen der letzten Tage: Widerstand zahlt sich aus! Seit Tagen diffamieren ÖVP & FPÖ unsere Kritik, dass Spenden in Zukunft von der Mindestsicherung abgezogen werden sollen, als "Fake News". Nun gibt die Regierung nach, zieht die Notbremse und kündigt selbst "Nachbesserungen" an. Wir hoffen, dass ÖVP und FPÖ in Zukunft ihre eigenen Gesetzesvorschläge genauer lesen - und wir werden uns die Nachbesserungen genau anschauen! ... See MoreSee Less

1 week ago

Team Sierning

Einstimmig: Neugestaltung des Ortsplatzes geht weiter! Der Gemeinderat hat rd. 230.000€ für die nächste Etappe beschlossen. Damit wird unser Zentrum wieder ein Stück lebenswerter und attraktiver.

Und das sind die wichtigsten Maßnahmen: # Der Bereich zwischen Schloss und Kirche wird gepflastert. # Auf der Schlossseite entsteht ein schöner Gehweg mit Alleebäumen (Ahorn) bis zum Schlosseingang (Eisentor). # Die bestehenden Parkplätze neben dem Schlosseingang werden künftig direkt von der Hochstraße erreichbar sein und # im ganzen Bereich wird das Tempolimit reduziert (Begegnungszone).

Bereits Anfang Juni beginnt die Asphaltierung des Bereiches unterer Kirchenplatz beim Schuhhaus Wittenberger (Straßenbelag wird erneuert). Im Anschluss wird der neue Parkbereich und der Fußgängerbereich in der Hochstraße gemacht. Zu Ferienbeginn wird mit der Pflasterung am oberen Kirchenplatz begonnen.

Foto (von li.): Birgit Heidlberger, Vizebgm. Helmut Reiterer, Bgm. Manfred Kalchmair, Karin Nosko, Georg Bramberger
... See MoreSee Less

Einstimmig: Neugestaltung des Ortsplatzes geht weiter! Der Gemeinderat hat rd. 230.000€ für die nächste Etappe beschlossen. Damit wird unser Zentrum wieder ein Stück lebenswerter und attraktiver.

Und das sind die wichtigsten Maßnahmen: # Der Bereich zwischen Schloss und Kirche wird gepflastert. #  Auf der Schlossseite entsteht ein schöner Gehweg mit Alleebäumen (Ahorn) bis zum Schlosseingang (Eisentor). # Die bestehenden Parkplätze neben dem Schlosseingang werden künftig direkt von der Hochstraße erreichbar sein und # im ganzen Bereich wird das Tempolimit reduziert (Begegnungszone).

Bereits Anfang Juni beginnt die Asphaltierung des Bereiches unterer Kirchenplatz beim Schuhhaus Wittenberger (Straßenbelag wird erneuert). Im Anschluss wird der neue Parkbereich und der Fußgängerbereich in der Hochstraße gemacht. Zu Ferienbeginn wird mit der Pflasterung am oberen Kirchenplatz begonnen. 

Foto (von li.): Birgit Heidlberger, Vizebgm. Helmut Reiterer, Bgm. Manfred Kalchmair, Karin Nosko, Georg Bramberger

1 week ago

Team Sierning

Die Kürzungen der Mindestsicherung gehen so weit, dass selbst Spenden von der Mindestsicherung abgezogen werden. Arme sollen nicht einmal dann mehr zum Leben haben, wenn die Österreicher zu Weihnachten oder zum Schulstart spenden. Mehr dazu: https://kontrast.at/mindestsicherung-kuerzung-spenden/ ... See MoreSee Less

Comment on Facebook

@Jürgen: Ich würde vorschlagen der Herr Gudenus sollte "seine" Regierungsvorlage lesen. Zum Beweis ein Ausschnitt aus Österreich. Das ist bekanntlich kein SPÖ Medium.

Is ein völliger Blödsinn 🤦🏽‍♂️ https://www.fpoe.at/artikel/spoe-sollte-endlich-abstand-von-silberstein-methoden-nehmen/

2 weeks ago

Team Sierning

Die Kinderfreunde in Sierning haben wieder ein tolles Osterprogramm vorbereitet: 😉 Wir freuen uns auf euren Besuch!

Sa., 13. April, 14:00 Uhr: Bei der spannenden Schatzsuche wird der geheime Osterschatz gesucht (ab 7 Jahre) und für die Kleinen gibt es ein lustiges Stück vom Kasperl. Ort: Dorfstadl/Gründberg. Für die Schatzsuche bitte um eine kurze Voranmeldung bei den Gründberger Kinderfreunden/Daniela Mayr, 0676/53 87 736, daniela.mayr@netzworks.at (oder ihr schreibt uns eine Message via Facebook). Für alle gibt es Osterbosner, Osterkuchen und Ostersaft (!) Eintritt FREI

Sa., 20. April, 15:00 Uhr: Ostereiersuchen mit Kasperl und Petzi, Kinderfreundeheim Letten/Mühlauweg; Getränke, Kaffee und Kuchen stehen bereit
... See MoreSee Less

Die Kinderfreunde in Sierning haben wieder ein tolles Osterprogramm vorbereitet: 😉 Wir freuen uns auf euren Besuch!

Sa., 13. April, 14:00 Uhr: Bei der spannenden Schatzsuche wird der geheime Osterschatz gesucht (ab 7 Jahre) und für die Kleinen gibt es ein lustiges Stück vom Kasperl. Ort: Dorfstadl/Gründberg. Für die Schatzsuche bitte um eine kurze Voranmeldung bei den Gründberger Kinderfreunden/Daniela Mayr,  0676/53 87 736, daniela.mayr@netzworks.at (oder ihr schreibt uns eine Message via Facebook). Für alle gibt es Osterbosner, Osterkuchen und Ostersaft (!) Eintritt FREI

Sa., 20. April, 15:00 Uhr: Ostereiersuchen mit Kasperl und Petzi, Kinderfreundeheim Letten/Mühlauweg; Getränke, Kaffee und Kuchen stehen bereit

3 weeks ago

Team Sierning

Sierning ist dabei: Plastikmüll reduzieren!!

Alleine in Österreich entstehen 900.000 Tonnen Plastikmüll pro Jahr. Bis zu 450 Jahre (!) dauert es bis sich Plastik wieder zersetzt. „Wir wollen unseren Kindern nicht einen riesigen Plastikberg hinterlassen“, so die Sierninger Umweltreferentin Karin Nosko. „Daher halten wir als Gemeinde dagegen“.

Der Gemeinderat hat diese Woche einstimmig das Ziel beschlossen, den Plastikmüll in unserer Gemeinde zu reduzieren. Besonders bei der Vermeidung von Einwegplastik will Sierning Vorreiter sein. Konkrete Aktionen und Maßnahmen sind bereits geplant.

„Wir werden zu diesem Thema eine offene Arbeitsgruppe ins Leben rufen. Je mehr Leute sich engagieren, desto mehr können wir erreichen." Möchtest Du zu den nächsten Terminen der Arbeitsgruppe eingeladen werden? Dann wende Dich bitte direkt an Karin Nosko. 0677 629 500 96, karin.nosko@gmail.com oder schick uns eine Nachricht via Facebook.
... See MoreSee Less

Sierning ist dabei: Plastikmüll reduzieren!!

Alleine in Österreich entstehen 900.000 Tonnen Plastikmüll pro Jahr. Bis zu 450 Jahre (!) dauert es bis sich Plastik wieder zersetzt.  „Wir wollen unseren Kindern nicht einen riesigen Plastikberg hinterlassen“, so die Sierninger Umweltreferentin Karin Nosko. „Daher halten wir als Gemeinde dagegen“. 

Der Gemeinderat hat diese Woche einstimmig das Ziel beschlossen, den Plastikmüll in unserer Gemeinde zu reduzieren. Besonders bei der Vermeidung von Einwegplastik will Sierning Vorreiter sein. Konkrete Aktionen und Maßnahmen sind bereits geplant.

 „Wir werden zu diesem Thema eine offene Arbeitsgruppe ins Leben rufen. Je mehr Leute sich engagieren, desto mehr können wir erreichen. Möchtest Du zu den nächsten Terminen der Arbeitsgruppe eingeladen werden? Dann wende Dich bitte direkt an Karin Nosko. 0677 629 500 96, karin.nosko@gmail.com oder schick uns eine Nachricht via Facebook.

3 weeks ago

Team Sierning

Beste Chancen für die Jugend: Glasfaser und schnelles Internet für Sierninger Schulen!

"Uns ist ganz wichtig, dass die Jugendlichen in unserer Gemeinde die Möglichkeiten der digitalen Technologien optimal nutzen können. Deshalb setzt sich die Gemeinde gerade dafür ein, die Neue Mittelschule und die beiden Volksschulen mit einem Glasfaseranschluss an das schnelle Internet anzubinden“, informiert. Bgm. Manfred Kalchmair.

Glasfaserkabeln ermöglichen die schnellste Form der Datenübertragung. Damit können digitale Medien und Netzwerke bestmöglich in der Ausbildung eingesetzt werden", unterstreicht Vizebgm. Helmut Reiterer.

„Im Rahmen eines Förderprogramms besteht die Chance, dass bis zu 90% der Investitionssumme vom Bund refundiert wird“, informiert Schulreferentin Birgit Heidlberger. „Wir hoffen, dass wir den Zuschlag erhalten und schon bald mit der Umsetzung des Projektes beginnen können“.
... See MoreSee Less

Beste Chancen für die Jugend: Glasfaser und schnelles Internet für Sierninger Schulen!

Uns ist ganz wichtig, dass die Jugendlichen in unserer Gemeinde die Möglichkeiten der digitalen Technologien optimal nutzen können. Deshalb setzt sich die Gemeinde gerade dafür ein, die Neue Mittelschule und die beiden Volksschulen mit einem Glasfaseranschluss an das schnelle Internet anzubinden“, informiert. Bgm. Manfred Kalchmair. 

Glasfaserkabeln ermöglichen die schnellste Form der Datenübertragung. Damit können digitale Medien und Netzwerke bestmöglich in der Ausbildung eingesetzt werden, unterstreicht Vizebgm. Helmut Reiterer. 

„Im Rahmen eines Förderprogramms besteht die Chance, dass bis zu 90% der Investitionssumme vom Bund refundiert wird“, informiert Schulreferentin Birgit Heidlberger. „Wir hoffen, dass wir den Zuschlag erhalten und schon bald mit der Umsetzung des Projektes beginnen können“.

 

Comment on Facebook

Super Sache, vorbildlich!

Wir freuen uns sehr. Danke für die Bemühungen.

1 month ago

Team Sierning

Voller Einsatz für eine bienenfreundliche Gemeinde!

Eine neue Aktion soll zusätzlichen Lebensraum für Bienen schaffen. Die Idee: Flächen im öffentlichen Raum werden mit Wildblumen begrünt. „Da bieten sich z.B. Straßenböschungen, Verkehrsinseln oder der Straßenrand an“, schlägt Vizebgm. Helmut Reiterer vor.

Wir laden alle recht herzlich ein, an der Aktion mitzumachen. Du hast einen Vorschlag für eine geeignete Fläche, die begrünt werden kann? Dann schick uns bitte eine Nachricht oder poste einen Kommentar.

„Bereits konkret geplant ist die Begrünung der Kiesfläche bei der Kreuzeug Sierninghofenstraße / Margaretha-Eder-Straße“, informiert GV Ursula Auer (Foto). „Schon bald soll hier eine schöne Blumenwiese neuen Lebensraum für Insekten bieten.“

Schaffen wir gemeinsam eine bienenfreundliche Gemeinde. Herzlichen Dank für Deine Unterstützung, lg Dein TEAM SIERNING.
... See MoreSee Less

Voller Einsatz für eine bienenfreundliche Gemeinde! 

Eine neue Aktion soll zusätzlichen Lebensraum für Bienen schaffen. Die Idee: Flächen im öffentlichen Raum werden mit Wildblumen begrünt. „Da bieten sich z.B. Straßenböschungen, Verkehrsinseln oder der Straßenrand an“, schlägt Vizebgm. Helmut Reiterer vor. 

Wir laden alle recht herzlich ein, an der Aktion mitzumachen. Du hast einen Vorschlag für eine geeignete Fläche, die begrünt werden kann? Dann schick uns bitte eine Nachricht oder poste einen Kommentar.

„Bereits konkret geplant ist die Begrünung der Kiesfläche bei der Kreuzeug Sierninghofenstraße / Margaretha-Eder-Straße“, informiert GV Ursula Auer (Foto). „Schon bald soll hier eine schöne Blumenwiese neuen Lebensraum für Insekten bieten.“

Schaffen wir gemeinsam eine bienenfreundliche Gemeinde. Herzlichen Dank für Deine Unterstützung, lg Dein TEAM SIERNING.

 

Comment on Facebook

Den Rasen Roboter verkaufen und Blumen untersat machen oder nur eine gewisse Fläche und das ganze nur 2 mal im Jahr mähen 😉 das würde für alle Insekten sinnvoll sein und ein kleines Insekten Hotel bauen --> Google/Insekten Hotel

Die Landwirte in Sierning haben ca. 700.000 Quatratmeter (70ha) oder 80 Fussballfelder mit Bienenweiden angelegt, die Bewusst nicht gemäht werden um Bienen und Insekten einen Lebensraum zu bieten

Das ist eine super Idee 👍🏻

Super Idee 👍😙

+ View more comments

1 month ago

Team Sierning

OÖ Gemeindevertreterverband GVV - Landeskonferenz am Samstag. 09. März 2019 im Laakirchen, ALFA Steyrermühl!

Unser Bürgermeister Manfred Kalchmair wurde mit 96,46 % als Vorsitzender wiedergewählt!

Wir gratulieren recht herzlich!
... See MoreSee Less

OÖ Gemeindevertreterverband GVV - Landeskonferenz am Samstag. 09. März 2019 im Laakirchen, ALFA Steyrermühl!

Unser Bürgermeister Manfred Kalchmair wurde mit 96,46 % als Vorsitzender wiedergewählt! 

Wir gratulieren recht herzlich!
Load more